Was ist das Kollektiv?

Um neuen Schwung, Tatendrang, Motivation und eine noch größere Gemeinschaft in die aktive blau-weiße Fanszene zu bringen, entschlossen sich die Fanclubs des FC Blau-Weiß Linz 2005 mit der Gründung des "Stahlstadt Kollektivs" einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft zu setzen.

Die Linzer Blauhelme, The Firm, die königsblauen Linzer, die Linzer Pyromanen, die Linzer Stahlfront, die Stahlstadtkinder, der Stahlstadtzirkel sowie die Linzer Urtypen arbeiteten in mehreren Sitzungen das Grundgerüst für den künftigen "Dachverband" aus.

Unser oberstes Ziel war klar definiert:
Wir wollten die blau-weiße Fanszene näher zusammen bringen!

Es sollte wieder größere Aktionen geben, der Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl musste gestärkt werden, die Kommunikation untereinander gehörte verbessert und es wurde als enorm wichtig empfunden eine Plattform zu gründen, die letztendlich für alle Fans zugänglich ist. Es war uns wichtig, dass sich jede/r einzelne einbringen und das Kollektiv mitgestalten konnte.

Im Laufe der Jahre schlossen sich der Salon Blauweiß, der Stammtisch SKV Never-Forget, die Blue Company und die Arge TOR unserer gemeinsamen Idee an. Sie sind seither fester Bestandteil im Stahlstadt-Kollektiv und tragen einen maßgeblichen Teil zum Erfolg des Dachverbandes bei.

Die Strukturen im Stahlstadt-Kollektiv sind sehr lose, zum einen deshalb weil es uns wichtig ist, dass möglichst viele Fans unsere Gedanken mittragen und sich aktiv bei uns beteiligen und zum anderen deshalb, weil wir als Dachverband die Interessen aller zu vetreten versuchen und uns nicht von einigen wenigen bestimmen lassen möchten.

Unsere tägliche Arbeit besteht vorallem in der Planung und Umsetzung von Choreos, sonstigem Material, Parties, Sitzungen, Organisiation von Auswärtsfahrten und den Fanartikeln. Dazu sei angemerkt, dass der FC Blau-Weiß Linz uns - als wohl einziger Verein in Österreich - die Fanartikelrechte überlassen hat und es uns deshalb möglich ist, Fanartikel "von Fans, für Fans" zu gestalten und zu fairen Preisen anbieten zu können. Darauf sind wir sehr stolz und es zeigt die Wertschätzung und das Vertrauen, welches uns im Gegensatz zu einem gewissen Stadtrivalen entgegen gebracht wird.

Voraussetzungen für die Mitgliedschaft gibt es keine, bei uns kann und soll jede/r mitmachen, dem ebenso viel an der blauweißen Fanszene liegt wie uns.

Wir wollen es nicht nur Linz, sondern auch der gesamten Fußballwelt zeigen, dass der blau-weiße Fußball mehr lebt denn je!

Fanclubs & Organisationen

Folgende Fanclubs und Organisationen bilden das Stahlstadt-Kollektiv:

- Stammtisch SKV-NEVERFORGET
- Stahlstadtkinder 03
- Salon Blauweiss Linz
- Linzer Stahlfront`91
- Linzer Pyromanen seit 1999
- Linzer Blauhelme`03
- Blau Weiße Urtypen
- ARGE ToR

Mitgliedschaft

Wer kann Mitglied werden?

Jeder Fan des FC Blau-Weiß Linz, der die aktive Fanszene unterstützen möchte.

Wie sollen diese Ziele umgesetzt werden?

  1. Gemeinsame Anreise
    Für Auswärtsspiele werden Busse bzw. Züge organisiert.
    Für die Mitglieder des Stahlstadt Kollektivs gibt es ermäßigte Preise bei Auswärtsbusfahrten die vom Kollektiv organisiert werden.
  2. Gemeinsame Homepage
    Unter www.stahlstadt-kollektiv.at ist die Homepage des Stahlstadt-Kollektivs samt einem eigenen Diskussions- und Informationsforum erreichbar. Die Homepage wird logischerweise immer auf dem aktuellsten Stand gehalten, sodass man garantiert nichts versäumt.
    Mitglieder genießen im internen Forumsbereich zusätzlich einen Informationsvorsprung und erhalten auch noch den Kollektiv-Newsletter.
  3. Gemeinsame Aktionen
    Absprache bei Fantreffen
    Gestaltung von Choreos, Spruchbändern und Doppelhalter

Wieviel kostet diese Mitgliedschaft?

Die Mitgliedschaft beträgt 20 €/Jahr.
Solltest du dich allerdings erst nach der Sommerpause entschließen dem Stahlstadt Kollektiv beizutreten, zahlst du natürlich nur mehr die Hälfte.

Welche Vorteile bringt mir die Mitgliedschaft im Stahlstadt-Kollektiv?

  • Ermäßigte Preise in vom Kollektiv organisierten Bussen
  • Mitgliedsausweis
  • Partys und Sitzungen
  • Du wirst per e-Mail Newsletter immer auf dem aktuellsten Informationsstand gehalten (bzgl. Treffen, diverse Aktionen, usw.)
  • Zugang zum "internen" Bereich im Stahlstadt Kollektiv Forum

Worin investiert ihr eigentlich die Mitgliedsbeiträge?

Wir verwenden die Mitgliedsbeiträge ausschließlich im Interesse des Stahlstadt-Kollektivs und deren Mitglieder.

Wie kann ich jetzt eigentlich Mitglied werden?

  • Du meldest dich einfach vor den Spielen bzw. in der Halbzeit beim Fanartikelstand im Stadion.
  • Dort gibst du uns Name, Adresse, Telefon- und/oder Emailadresse bekannt, begleichst auch bitte gleich deinen Mitgliedsbeitrag, und schon bekommst du von uns deine Stahlstadt Kollektiv Mitgliedskarte ausgehändigt.
  • Du bist dann ab sofort und ganz offiziell Mitglied und genießt gleich alle Vorteile, die diese Mitglied-schaft zu bieten hat.

Noch Fragen?

Solltest du noch weitere Fragen haben, wende dich bitte an die jeweilige Ansprechperson.